Bericht über die Sitzung des Ortschaftsrates Aalen-Unterkochen vom 24. Juli 2006

Beginn: 17.30 Uhr, Ende 20.05 Uhr (einschließlich des nicht öffentlichen Teils)

Anwesend: Ortsvorsteher Karl Maier und 10 Ortschaftsräte/-innen

ferner von der Stadtverwaltung: Tiefbauamtsleiter Jörg Hägele sowie Bezirksamtsleiter Hubert Mahringer

$(text:b:1. Belagssanierungen Himmlinger Weg, Behringstraße und Keplerstraße)$ In den vorgesehenen Teilstücken wurden im Voraus durch den städtischen Bauhof die Randsteine und Gehwege, soweit erforderlich, erneuert bzw. ausgebaut. In den drei Straßen sind jeweils nur Teilstücke für die Belagserneuerungen vorgesehen: Im Himmlinger Weg ab Einmündung Kneippweg bis Ortsende Richtung Himmlingen einschließlich Einmündungsbereich der Gaußstraße/Feldweg. In der Behringstraße wird der nördliche Asphalt von Haus Nr. 2 bis Haus Nr. 8 saniert. Im Himmlinger Weg und in der Behringstraße wird im westlich gelegenen Gehweg der Asphaltfeinbelag eingebaut. Die Keplerstraße wird von der Behringstraße einschließlich Einmündung bis zur Kreuzung Sauerbruchstraße überzogen. Bekanntlich wurden diese Arbeiten zurück gestellt, da Baumaßnahmen in der Waldhäuser Straße, Kellersteige, Birkhof und in Himmlingen im Jahr 2005 voll im Gange waren. Der Auftrag für die Belagsarbeiten wurde an die Firma AVUS-Bau, Aalen, mit einem Gesamtkostenaufwand von 49.587,32 EUR vergeben. Gleichzeitig wurde festgelegt, dass die Sanierung des Vorderen Kirchbergs in das kommende Haushaltsjahr verschoben wird. $(text:b:2. Unterhaltung und Instandsetzung der Straßen und Gehwege im Stadtgebiet Unterkochen (Flickprogramm))$ Der Ortschaftsrat nahm zur Kenntnis, dass der Bau- und Grünflächenbetrieb in den nächsten Wochen verschiedene Unterhaltungsmaßnahmen ausführen wird. Brandweg bei Gebäude Nr. 3 – Gehwegarbeiten Knaupes an der Wendeplatte – Straßen- und Gehwegarbeiten Danziger Straße von Gebäude 58 bis 62 – Gehwegarbeiten Stettiner Straße von Gebäude 12 bis 13 – Gehwegarbeiten Friedensinsel vom Parkplatz der Firma RUD – Straßen- und Gehwegarbeiten Keplerstraße bei Gebäude 16 – Straßenunterhaltungsarbeiten. Der Gesamtaufwand beträgt im Straßenunterhaltungsprogramm knapp 39.000 EUR. $(text:b:3. Anfragen der Ortschaftsräte)$ Die Anfragen der Ortschaftsräte richteten sich nach der Erneuerung des Zaunes im Häselbachstadion auf der Nordseite sowie Parkprobleme in der Breslauer Straße, Auflösung der Postbank und bessere Pflege der Kneippanlage. Weitere Anfragen richteten sich nach dem aktuellen Stand Planung der Sporthalle.
© Stadt Aalen, 25.07.2006