Schauübung der Unterkochener Feuerwehrabteilung

Am 22. Juni fand eine Schauübung der Feuerwehr Aalen Abteilung Unterkochen anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Aalener Feuerwehr auf dem Rathausvorplatz statt.

(© )
An insgesamt fünf Stationen ließ die Unterkochener Wehr die zahlreichen Besucher, insbesondere die begeisterungsfähigen Kinder, die Aufgaben der Feuerwehr hautnah miterleben. Unter der Leitung von Feuerwehrabteilungskommandant Roland Bolsinger sowie der erfrischenden Moderation seines Stellvertreters Stephan Stütz wurden die einzelnen Schauübungen präsentiert. Zum einen wurde schnell deutlich, dass ein Fettbrand niemals mit Wasser gelöscht werden darf, sondern nur durch Ersticken mit einem Deckel. Im ehemaligen Volksbankgebäude suchten die Feuerwehrmänner mit Atemgeräten blind den Boden nach Verletzten ab. Zudem gab es eine für Aufsehen erregende Abseilaktion aus 12 Metern Höhe. Der Feuerwehrkommandant der Gesamtwehr der Stadt Aalen Herr Niedziella, die OB-KandidatInnen sowie Ortsvorsteher Maier und Bezirksamtsleiter Wanner waren mit der Schauübung sichtlich zufrieden. Herzlichen Dank an die Feuerwehrleute.
© Stadt Aalen, 28.06.2005

Veranstaltungen