Städtischer Seniorennachmittag in der Festhalle

Trotz starkem Schneefall und widrigen Witterungsbedingungen kamen die Besucher in die Festhalle am Sonntag, 10. Dezember 2017, zum traditionellen Seniorennachmittag.

(© Bezirksamt Unterkochen)

Pünktlich starteten die 20 Kinder vom Kindergarten St. Josef mit ihren Darbietungen, dem Weihnachtsspiel Licht und Wärme, Fingerspiel unter der Teamleitung von Isabel Brümmer. Sportdarbietungen vom Turnverein Unterkochen boten die Tanzmäuse mit einer tollen Vorführung unter der Leitung von Nadine Riedelsheimer, die dem Publikum gleich eine Zugabe boten. Ballett vom Feinsten präsentierte die Musikschule Aalen mit ihren Tänzerinnen, die gekonnt ihre Darbietungen auf der Bühne präsentierten. Siegfried Wiedemann, ein Unterkochener Junge, erzählte nette Gedichte in gereimter Mundart und berichtete über Dies und Das rund um die Weihnachtszeit. Der Liederkranz Unterkochen präsentierte sich mit seinem Dirigenten Helmut Litzelmann sowohl im Frauen-, Herren- und im gemischten Chor mit Weihnachtsliedern. Mit Klavierbegleitung von Cordula Jäger wurden gemeinsame Weihnachtslieder gesungen. Ortsvorsteherin Heidemarie Matzik und Bezirksamtsleiter Hubert Mahringer vom Rathausteam überraschten die Besucher mit zwei Liedvorträgen, auch gewidmet der Ortsvorsteherin mit dem Titel „Heidi". Um all den Helferinnen und Helfern Dank zu sagen, die sich im Dienste des Liederkranzes für die Bewirtschaftung eingebracht haben, sagen Hubert und Heidi: „Rot, rot sind die Rosen" und überreichten den aktiven Helferinnen je eine Rose.

(Text: Hubert Mahringer)

(© Bezirksamt Unterkochen)
(© Bezirksamt Unterkochen)
(© Bezirksamt Unterkochen)
(© Bezirksamt Unterkochen)
(© Bezirksamt Unterkochen)
© Stadt Aalen, 11.12.2017

Veranstaltungen