Unterkochener 60-Plus-Tour nach Esslingen und zur Remstalgartenschau

Am Dienstag, 03.09.2019, fand der jährliche Seniorenausflug des Stadtbezirks Unterkochen statt.

(© Bezirksamt Unterkochen)

75 Teilnehmer starteten um 8.30 Uhr in Unterkochen mit zwei Bussen der Firma Beck & Schubert. Begleitet wurden sie von Ortsvorsteherin Heidemarie Matzik sowie  dem Ehepaar Inge und Hermann Mayer, das seitens des DRK Unterkochen für Notfalleinsätze zur Verfügung stand. Erstes Ausflugsziel war die am Neckar gelegene Stadt Esslingen mit ihren mittelalterlichen Bauten. Dort angekommen, stand eine sehr interessante Führung in der Sektkellerei Kessler, Deutschlands ältester Sektkellerei, auf dem Programm. Die Führung durch die beeindruckenden Gewölbekeller mit umfassenden Informationen über die Sektherstellung, wurde mit einem erfrischenden Gläschen Sekt für alle Teilnehmer abgerundet. Im Gasthaus „Jägerhaus" wurde im Anschluss gemeinsam zu Mittag gegessen.

Nach der Mittagspause ging die Tour weiter nach Remseck zur Remstalgartenschau. Bei herrlichem Sommerwetter verbrachte man zwei geruhsame Stunden im Bereich des Gartenschaugeländes. Um 17.00 Uhr trat die Gruppe die Rückfahrt in Richtung Schwäbisch Gmünd – Straßdorf an, um dort im Gasthof „Stadtwirt" einzukehren und den schönen Tag ausklingen zu lassen. Gut gestärkt und mit bester Laune kehrte man  gegen 20.30 Uhr nach Unterkochen zurück. Die zufriedenen Gesichter aller Teilnehmenden verrieten, dass der Tag rundum gelungen war.

(Text: Bezirksamt Unterkochen)

© Stadt Aalen, 06.09.2019

Veranstaltungen