Wilder Geselle in lieblicher Landschaft

Ein märchenhafter Rundgang rund um die Kocherburg in Unterkochen

Erzählerinnen der Erzählgemeinschaft Ostalb „Märchenbrunnen“ laden zu einer kurzen Wanderung mit Sagen und Märchen rund um die Kocherburg bei Unterkochen ein. Vom Treffpunkt beim Läuterhäusle geht der Weg über den Fußpfad hinauf zur Kocherburg, der Burg des sagenhaften Junkers Hans. Vorbei an vorgeschichtlichen Wallanlagen erreicht man den Abstieg zum Ursprung des Weißen Kochers, von wo aus sich herrliche Aussichten zeigen. Seinem Lauf folgend kommt man zurück zum Ausgangspunkt. Sagen erzählen von der Kocherburg und ihren Bewohnern, Märchen von der Natur und der bezaubernden Landschaft. All das bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer während des Rundgangs spannend und unterhaltsam zu hören.

Die familienfreundliche, kostenlose Wanderung findet am Sonntag, 20. Oktober 2019 statt. Start ist um 14 Uhr beim Läuterhäusle, Waldhäuser Str. 109. 
Bitte melden Sie sich bei Carmen Strumpf unter Telefon: 07326 465 oder per E-Mail: info@carmen-stumpf.de an. Anmeldeschluss ist der 19. Oktober 2019

© Stadt Aalen, 17.10.2019

Veranstaltungen