„Farbe bewegt“


Die Künstlerin Anke Fürderer aus Überlingen stellt derzeit ihre Kunstwerke unter dem Motto „Farbe bewegt“ im Unterkochener Rathaus aus.

(© Bezirksamt Unterkochen)

Die 16 großformatigen Bilder zeigen starke Farbkompositionen und vermitteln einen Vorgeschmack auf den Frühling, so Ortsvorsteherin Heidemarie Matzik bei der Vernissage am 4. Februar 2018.

Die Künstlerin hat Gedanken, Gefühle und Erlebnisse in ihren Bildern kraftvoll umgesetzt. Bereits mit 10 Jahren hat Anke Fürderer eine Ausstellung mit eigenen Bildern, damals noch Kohlezeichnungen, konzipiert.

Die Bilder in der Ausstellung im Rathaus haben keine Titel, sie sollen den Betrachter inspirieren und seiner Phantasie freien Lauf lassen.

Musikalisch eröffnet wurde die Vernissage von einem Quartett der Städtischen Musikschule Aalen unter der Leitung von Pia Geiger. Die noch jungen Musikerinnen beeindruckten die Besucher durch ihr Vorspiel. Es spielten: Milena Haker, Noor Overbeke, Klara Lauster und Felicitas Hahn.

 

Die Kunstwerke von Anke Fürderer können bis Ende August im Rathaus in Unterkochen während der Öffnungszeiten

 

montags, von 8.30 bis 11.45 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr,

dienstags, von 8.30 bis 11.45 Uhr, 

mittwochs, von 8.30 bis 11.45 Uhr,

donnerstags von 8.30 bis 11.45 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr,

freitags von 8.30 bis 12.00 Uhr

 

besichtigt werden.

 

(Text: Heidemarie Matzik, Ortsvorsteherin)

 

Musikalisch eröffnet wurde die Vernissage von einem Quartett der Städtischen Musikschule Aalen unter der Leitung von Pia Geiger. Es spielten: Milena Haker, Noor Overbeke, Klara Lauster und Felicitas Hahn. (© Bezirksamt Unterkochen)
© Stadt Aalen, 05.02.2018

Veranstaltungen