Verlängerung halbseitiger Sperrung der Waldhäuser Straße und Vollsperrung des Otto-Rieger-Platzes

Änderung

Aufgrund Lieferschwierigkeiten der Sonderbordsteine für die Bushaltestellen und die barrierefreien Querungshilfen, kann der Baubereich nicht wie geplant zum Ende der Sommerferien fertiggestellt werden.

Die Sperrung muss daher bis vorraussichtlich Ende September verlängert werden.

Der Verkehr auf der Waldhäuser Straße muss bis dahin weiterhin mit einer Baustellenampel geregelt werden.

 

Die Bushaltestellen der Firmen Beck und Schubert, sowie der RBS (beides nur Schülerverkehr) werden provisorisch in den Kutschenweg im Bereich des Gebäudes 7 verlegt.

Die Bushaltestelle der OVA wird provisorisch in die Waldhäuserstraße verlegt, gegenüber der Gebäude 83 und 85.

Dies bedeut auch,  dass die aktuelle Ersatzhaltestelle der OVA vor dem Gebäude Waldhäuser Straße 108 ab dem 11.09.2017 in den o.g. Bereich verlegt wird!

 

 

 

Der neu hergestellte westliche Gehweg des Otto-Rieger-Platzes der von der Waldhäuserstraße in den Roßbrunnenweg verläuft, kann ab 11.09.2017 genutzt werden.

Von hieraus sind die Schulgebäude über den vorhandenen Treppenaufgang, wie auch die Sport- und Festhalle zu erreichen.

 

Eine Zufahrt zur Sport- und Festhalle ist weiterhin nur sehr eingeschränkt möglich.

 

Die Parkplätze östlich der Sporthalle (P1) müssen aus bautechnischen Gründen bis auf Weiteres gesperrt bleiben.

Die Parkplätze im Bischof-Hefele-Weg (P2) stehen uneingeschränkt zur Verfügung.  

Die Ausfahrt aus dem Roßbrunnenweg in die Waldhäuser Straße muss auch weiterhin voll gesperrt bleiben bis die Bauarbeiten im Bereich des Otto-Rieger-Platzes beendet sind.

 

Tiefbauamt der Stadt Aalen

 

© Stadt Aalen, 05.09.2017

Veranstaltungen